Mobile HandlingUnit Kontrolle mit MDE

Die Kommissionierung und Auslieferung der Ware wird über den Versand gesteuert, entsprechend der täglichen Routen die Kommissionierung angestoßen. Es wird auf Basis von Kommissionierscheinen, die wegeoptimiert nach Lagerplätzen aufgebaut sind, die Ware zusammengestellt.

Die Kommissionierkontrolle findet im Rahmen des Verpackens durch Sichtabgleich zwischen Ware und Papier statt. Zur Identifizierung der Sendungsstücke erfolgt eine manuelle Erfassung der Packstücke und Typen am Terminal. Darauf aufbauend erfolgt der Lieferscheindruck.

Mobile Abwicklung Handling Unit:
Diese Abwicklung wurde auf tatsächlich notwendige Eingaben reduziert. Zusätzlich wurde die Kommissionierung anhand der Lagerstruktur auf getrennte Waren-/ Kommissionierbereiche aufgegliedert.

Die Sichtkontrolle und der Packvorgang erfolgen direkt per MDE-Begleitung. Zusätzlich zum systemgeführten Verpacken ist jedes Packstück eindeutig identifizierbar u.a. als Vorbereitung für eine spätere Sendungsverfolgung „Track+Trace“. Packmaterial kann am MDE hinzugefügt werden.

Zum Abschluss des Packvorganges stösst der Bearbeiter am MDE Gerät die Dokumente wie Lieferschein und NVE-Etikett an und ordnet ggf. eine Bereitstellzone für die Auslieferung zu.

Kontakt
Belosys GmbH
Südring 3a
21465 Wentorf bei Hamburg

Impressum
Datenschutz
Vertreten durch:
Andreas Hilkmann

0541 507 99 740
0541 507 99 745
info@belosys.de